Carbonfaserprepregs

Prepregs sind unter Druck, Temperatur oder mit Hilfe von Lösungsmitteln mit katalysiertem Harz vorimprägnierte Faserverstärkungen in unterschiedlichster Ausführung an Bindungen, Fasertypen, etc. Der Härter des Harzsytems, welches in definiertem Anteil auf das Trägermaterial aufgegeben wird, ist so abgestimmt, dass die Materialien mehrere Tage bis Monate bei Raumtemperatur gelagert werden können, ohne zu reagieren, oft aber auch gekühlt gelagert werden müssen, um die Verarbeitungsqualität zu garantieren.

Die Einsatzgebiete der Carbonfaser Prepregs sind so vielseitig wie das Produkt selbst. Sie lassen sich mit den gängigen Verfahren verarbeiten oder können projektspezifisch variiert werden. Eingesetzt werden unsere Prepregs u. a. in hochwertigen Sichtanwendungen, für strukturelle oder auch für flamm-gehemmte Composite Bauteile.

Unsere Epoxidharzsysteme können bei 80 bis 160°C verarbeitet werden und sind mit UD-Carbonfaser Trägermaterial aus der HT- oder HM Carbonfaser sowie mit unterschiedlichen Trägergeweben/-gelegen verfügbar.

UD Carbon Prepreg

UD Carbon Prepreg

I.D.R. sind ab Lager folgende 120°-Systeme lieferbar:

Trägermaterial

Harzgehalt [Massen - %]

Breite [cm]

Ultrahochmodul-UD-Prepreg

UD 250g/m2, Dialead K63712

38

30

Ultrahochmodul-UD-Prepreg

UD 450g/m², Dialead K63712

36

63,5

Carbon-UD-Prepreg

UD 125g/m²

40

63,5

Carbon-UD-Prepreg

UD 150g/m²

39

60

Carbon-UD-Prepreg

UD 200g/m²

34

30

Carbon-UD-Prepreg

UD 300 g/m²

36

54

Carbon-UD-Prepreg

UD 600g/m²

40

125

Carbongewebeprepreg

3K Gewebe Köper2/2 200 g/m²

42

125

Carbongewebeprepreg

3K Gewebe Köper2/2 245 g/m² DESIGN

43

100

Carbongewebeprepreg

3K Gewebe Köper 4/4 285g/m²

47

125

Carbongewebeprepreg

12K Gewebe Köper2/2 420 g/m²

42

125

Carbon-Biaxialgelege-Prepreg +/-45°

400g/m², +/-45°

40

127

Glasfilamentgewebe-Prepreg

280g/m², Köper 2/2

40

100

Glasfilamentgewebe-Prepreg

300g/m², Atlas 1/7

33

100

weitere Typen auf Anfrage

Die meisten Carbonfasergewebe und Biaxialgelege können auch als Prepreg bezogen werden.